Internationales Voltigiercamp Drucken

 

Seit dem Jahr 2000 führen wir in Hohenhameln ein internationales Volticamp mit wachsender Begeisterung durch. In 2002 wurden die angebotenen Plätze auf 160 Teilnehmer erhöht. In 2004 waren erstmalig alle Plätze im Camp frühzeitig ausgebucht und seit dem Jahr 2011 sinddie Plätze für das nachfolgende Camp traditionell bereits vor der Abreise aller Teilnehmer vorreserviert. Um aber auch neuen Teilnehmern eine Chance zu geben, erhalten alle diejenigen, die auf der Warteliste verblieben sind, die Anmeldeinformationen für das nächste Camp 14 Tage vor allen anderen.


Die Voltigiergruppen werden von 18 (!) Referenten betreut. Alles bekannte Ausbilder oder Aktive aus Niedersachsen und den angrenzenden Bundesländern, darunter  Martina Schlichting, Maria Klein, Marion Schulz, Nicole Lange, Ann-Kristin Barton, Eva Pomer, Lasse Dröscher und Tim Vollmer.


Die Voraussetzungen sind ideal, da alle Voltigierer witterungsunabhängig in Klassenräumen untergebracht werden können, die sich in einer Schule direkt gegenüber der Reitanlage befinden.

 

Zu den festen Bestandteilen des Volticamps gehören neben Training am Pferd, Holzpferd und Gymnastik auch diverse Freizeitaktivitäten wie Spiel ohne Grenzen, Stockbrotgrillen, ein Völkerballturnier und der legendäre Gala-Abend.

 

Abschlussfoto 2018Völkerballturnier